ALOYS | Georg Friedrich | Tobias Nölle | Gedanken

Aloys-3

Den wundervollen imaginären Raum, welchen man in Tobias Nölles ALOYS betritt, ist definitiv ein eigenartig, aufwühlendes und liebevolles Regiedebüt, auch wenn es schwer ist, dieses eigene Lächeln der Dankbarkeit an diese wunderbare Handschrift in der Filmseele in Worte zu fassen. Wenn die Augen von Georg Friedrich zu sprechen beginnen, hat man sich längst in die wunderbare Tilde von Overbeck verliebt. (more…)

Post Rating

LIFE (2017) | Daniel Espinosa | Gedanken

life-1

Gute Nacht, Erde!

LIFE (2017) vom Regisseur Daniel Espinosa erzeugt beachtliche kohärente Gravitationsschwankungen im eigenen Geiste und ist definitiv eine atemlose Überraschung. Damit hatte ich nicht gerechnet, wo doch Stanley Kubrick mit ‘2001’ den einzigen Sci-Fi-Film auf Erden erschaffen hat. (more…)

Post Rating

LA ISLA MÍNIMA – MÖRDERLAND | Alberto Rodríguez | Kritik

Ein Meisterwerk von höchstem Karat

Zwei Jahre hat es gedauert, bis der meisterhafte Thriller LA ISLA MÍNIMA des spanischen Regisseurs Alberto Rodríguez es endlich in die deutschen Kinos schaffte. Jetzt ist er auch auf Blu-Ray verfügbar. Ausgezeichnet wurde dieses Werk, neben vielen Festivalpreisen unteranderem mit 10 Goya-Preisen für Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller (Javier Gutiérrez), Bestes Originaldrehbuch, Kostüme, Schnitt, Filmmusik, Szenenbild und sechs weitere Nominierungen. (more…)

Post Rating

Der Samurai | Pit Bukowski | Till Kleinert

samurai3

Ein Samurai-Transvestit mit roten Lippen und Kleid wütet durch Nacht und Wind.

DER SAMURAI ist ein wildes Tier von Horror-Märchen aus Deutschland 😀 Als hätte sich der deutsche Regisseur Till Kleinert aus den Werken “Rotkäppchen und der böse Wolf” und denen von Quentin Tarantino einen Joint gebaut, so fühlt sich dieses grandiose Langfilmdebüt an 😀 (more…)

Post Rating

UNDER THE SKIN | Scarlett Johansson | Jonathan Glazer

Film Review Under the Skin

Eröffnet wird der Film “Under the Skin” mit einer in absolutes Schwarz getauchten Leinwand. Begleitet von  schwirrend sphärischen Klängen fliegt ein kleiner weisser Punkt aus dem Schwarzen auf den Zuschauer zu und vergrößert sich unaufhörlich, um sich nach einer Transformation, zunächst aus nicht Organischem zusammengesetzt wirkend, als leinwandfüllendes, menschliches Auge zu entpuppen. Ein unheimlicher Auge-in-Auge Blickkontakt.

In “Under the Skin” fährt Scarlett Johansson in ihrem weissen Lieferwagen durch Schottland und die Städte, immer die Menschen auf der Straße sehr genau konzentriert beobachtend. Mit ihren blutroten Lippen, ihrer blassen Haut und ihren schwarzen Haaren ist sie durch ihre äussere Schicht, dem Pelzmantel, flauschig umhüllt. (more…)

Post Rating

DOHEE – WEGLAUFEN KANN JEDER | July Jung

A-Girl-at-my-Door-10

A GIRL AT MY DOOR (DOHEE) erschüttert die eigene Seele mit solch einer Wucht und Liebe, dass die Vibration der Blicke bis tief im Rückenmark spürbar werden. Was die südkoreanische Regisseurin Jung July hier erschaffen hat, ist in seiner Intensität und Hingabe zu den beiden überragenden Protagonistinen, kaum in Worte zu fassen. Sie verdient aller höchsten Respekt und Hochachtung, für dieses Werk von Film.  (more…)

Post Rating

DIE SCHÖNEN TAGE VON ARANJUEZ | Peter Handke | Wim Wenders

Peter Handke habe ich erst vor Kurzem durch die wunderbare Dokumentation ‘Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte’ kennengelernt und mich sofort in seine Wortsprache und diesen Menschen verliebt. Wim Wenders reduziert die Leinwand-Adaption DIE SCHÖNEN TAGE VON ARANJUEZ von Peter Handke, bis auf wenige Ausnahmen, auf ein Gespräch zwischen einem Mann und einer Frau auf einer Terrasse. (more…)

Post Rating

OKJA | Bong Joon-Ho

Was ich mir nie vorgestellt, was ich nie so hoffen gewagt habe, ist Bong Joon-Ho mit seinem Werk OKJA mit voller Kraft gelungen. Fast verschluckt man sich an der Intensität der eigenen und von ihm in jeder Sekunde so liebevoll und tiefsinnig ausgeführten Gedanken, um dann in Freiheit entlassen, die Sprache und das Leid der Seelen der Tiere verstanden zu haben. (more…)

Post Rating

DIE HÄNDE MEINER MUTTER | Florian Eichinger

“Sowas gibt man nicht mal zu, wenns wahr wäre.”, sagt der Vater (Heiko Pinkowski) zu seinem Sohn (Andreas Döhler). Florian Eichinger verdient großes Lob für sein Werk DIE HÄNDE MEINER MUTTER. Das Thema Kindesmissbrauch durch Mütter so offen und filterlos und unaufdringlich auszusprechen, ist mehr als mutig und wichtig. (more…)

Post Rating

Poski poskea vasten | Mittsommernachtstango | Viviane Blumenschein | Filmbesprechung

mittsommernachtstango-05

“Sie haben völlig verdrängt, dass er in Finnland geboren wurde, der Tango … Wir haben auch den Walzer erfunden, den uns die Österreicher geklaut haben, aber das war früher.” *Aki Kaurismäki*

Das sind die bescheidenen Worte zur Einleitung von Aki Kaurismäki zu dem Film. Die drei argentinischen Tango-Musiker aus Buenos Aires werden in dieser Dokumentation ihre Reise nach Finnland antreten, um den Erfinder des Tangos, die Finnen, kennenzulernen. Für sie ist das anfänglich mehr eine Reise, bei denen die drei denken “Tango, erfunden in Finnland, die spinnen die Finnen”. (more…)

Post Rating

FROM WHAT IS BEFORE | Lav Diaz

FROM WHAT IS BEFORE-1

LOVE DIAZ

Der philippinische Regisseur Lav Diaz hinterlässt, nach seinem fast sechsstündigen Werk FROM WHAT IS BEFORE auf der Leinwand, mehr als einen Schmerz der Dankbarkeit und Empathie in der eigenen Seele. Nach etwa 4 Stunden verkrampft sich der eigene Körper in Tränen – ich meine das genau so!

diamant

(more…)

Post Rating

PATERSON | Jim Jarmusch

Der geliebte Regisseur Jim Jarmusch von COFFEE AND CIGARETTES, NIGHT ON EARTH und ONLY LOVERS LEFT ALIVE hat einen neuen Film gezaubert. Er erzählt in seinem neuen Werk PATERSON die Geschichte eines Bussfahrers, welcher durch in seinem Alltag erlebtes wunderschöne poetische Texte verfasst. Ein wunderbares Gefühl umhüllt die eigene Seele noch lange, nach dem Anschauen dieses wundervollen Werks. (more…)

Post Rating

DIE TASCHENDIEBIN | Park Chan-wook

The_Handmaiden_Filmstill_08

THE HANDMAIDEN ist ein Werk von betörender Schönheit. Park Chan-wook hat all meine Körperöffnungen und Sinneswahrnehmungen derart penetriert, dass ich beim Laufen einen kunstfertigen Zen-Klang der Dankbarkeit im gesamten Körper verspüre. Bei seinen Meisterwerken “Three… Extremes (Segment Cut)” und OLDBOY habe ich tiefe Dankbarkeit verspürt – für diese unwiderstehliche, geniale und zum Verlieben großartige Film-Handschrift. (more…)

Post Rating

DER FAN (1982) | Désirée Nosbusch | Eckhart Schmidt

der-fan-1

Dieser Film machte Schlagzeilen, noch eher er in die Kinos kam. Trotz unzähliger kritischer Stimmen nach Zensur oder gar Verbot des Filmes erlaubten die Gerichte letztlich die ungekürzte Veröffentlichung. Die Liebesszenen der nackten Désirée Nosbusch mit dem New Wave Popstar Bodo Staiger zeigen schauspielerische Klasse. Der Film wurde bald zu einem Kultklassiker der NDW-Zeit, was nicht zuletzt auch am sehr gelungenen Soundtrack von “Rheingold” lag. (more…)

Post Rating

DUNKLER ALS DIE TIEFSTE NACHT – Più buio di mezzanotte | Sebastiano Riso | Cannes 2014

Sebastiano Risos erzählt in seinem Regiedebüt die Coming-of-Age-Geschichte der bekannten italienischen Drag Queen Fuxia, die nach einer harten Kindheit in Sizilien zum römischen Szenestar wurde. Poetische Straßenbilder, die an den frühen Pasolini erinnern, zeigen das queere Heranwachsen in Catania als einen Kampf, den man nur in der Gemeinschaft gewinnen kann. (more…)

Post Rating
Seite 1 von 3712345...102030...Letzte »